Der Tag-Nacht-Rhythmus

Alarm clockIn der Kleinsäugerhaltung, insbesondere natürlich auch im Zoofachhandel, ist es in der Regel erforderlich, den Tieren einen Tag-Nacht-Rhythmus zu bieten. Dieser beinhaltet etwa 10 bis 14 zusammenhängende Stunden des Tages eine Beleuchtung mit einer kurzen Dämmerungsphase, den Rest der Zeit Dunkelheit. Warum ist das so?Auch Tiere unterliegen einer sogenannten zirkadianen Rhythmik, also einem Tag-Nacht-Rhythmus. Die „innere Uhr“ steuert dabei wichtige Vorgänge, zum Beispiel Schlaf- und Wachphasen, Fortpflanzungsvorgänge, Hormonproduktion und vieles mehr.

Eine Schlüsselfunktion kommt hierbei dem Hormon Melatonin zu. Es wird im Dunkeln von der Zirbeldrüse im Gehirn ausgeschüttet und wirkt schlaffördernd.

Das funktioniert aber nur, wenn es tatsächlich dunkel wird, sonst werden die ablaufenden Mechanismen gestört.

So ist zum Beispiel bekannt, dass Hamster, die über den Zeitraum weniger Wochen nicht in wirklicher Dunkelheit schlafen können, sondern in Dämmerlicht, depressionsartige Erscheinungen zeigen. Diese sind glücklicherweise reversibel, das heißt sie können unter optimierten Lebensbedingungen wieder aufgehoben werden.

Was bedeutet das nun konkret für die Kleinsäugerhaltung im Zoofachhandel?

  • Die Tiere müssen Schlafhäuschen und Rückzugsmöglichkeiten zur Verfügung haben, innerhalb derer es wirklich dunkel wird. Transparente Plastikhäuschen oder -röhren reichen in der Regel nicht aus. Ein verschließbarer Eingang gehört dazu. Dazu sollte Nistmaterial, zum Beispiel Heu, angeboten werden.
  • Die Beleuchtung bei den Tieren sollte grundsätzlich angemessen sein. Der Hamster, bekanntermaßen nachtaktiv, muss tagsüber nicht in einem komplett hell ausgeleuchteten Gehege präsentiert werden. Eine gedämpfte Beleuchtung reicht aus.
  • Was ist nachts in Ihrem Laden an Beleuchtung geboten? Über eine schwache Orientierungsleuchte sollte das Licht in einem tierführenden Markt nachts nicht hinausgehen. Das gilt insbesondere, wenn auch Vögel und Fische gehalten werden, denen in der Regel keine komplett lichtdichten Rückzugsmöglichkeiten zur Verfügung stehen.

(Bild: © Cobalt – Fotolia.com)